Amerikazentrum Newsletter 21.02.2017

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Amerikazentrums,

wir freuen uns, Sie zu folgenden Veranstaltungen einzuladen:

Am Montag, den 27. Februar, um 19 Uhr, veranstalten das US-Generalkonsulat in Hamburg und das Amerikazentrum das Programm “Election Analysis – Unpacking the 2016 Election”. Der Vortrag wird von Professor Paul Freedman (Ph.D. University of Michigan) in englischer Sprache gehalten. Genaue Informationen und die Einladung zum Vortrag finden Sie hier. Restplätze zu vergeben! Bei Interesse bitten wir um eine Anmeldung per Email an HamburgPA@state.gov.

Study in the USA! Am Mittwoch, den 29. März wird unsere Studienberaterin Tamar Karchava über Grundlagen des amerikanischen Hochschulsystems, Bewerbungsverfahren, Anerkennung von Studienleistungen, Kosten, Stipendienmöglichkeiten etc. informieren. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten. Beginn: 17 Uhr Eintritt: 5 Euro Wo: Amerikazentrum Hamburg

Im März findet der nächste TOEFL-Intensivkurs bei uns im Amerikazentrum statt. Unsere Kursleiterin bereitet Sie in vier Sitzungen mit vielen intensiven und praktischen Übungen auf den TOEFL-Test vor. Der Kurs wird donnerstags und freitags, am 23.03.24.03.30.03. und 31.03., jeweils von 16 bis 19 Uhr, durchgeführt. Bei Interesse können Sie sich bequem online über unser Anmeldeformular registrieren Weitere Informationen zum Kursinhalt finden Sie hier.

Neben dem TOEFL-Intensivkurs wird ab dem 03. April unser TOEFL-Semesterkurs angeboten. Der Semesterkurs ist ein speziell auf den TOEFL ausgerichteter Englischkurs und dient dazu Ihre Englischkenntnisse zu verbessern sowie diese gewonnenen Kenntnisse im TOEFL Test umzusetzen. Die Kursdauer beträgt ca. drei Monate. Bei Interesse können  Sie sich bequem online über unser Anmeldeformular registieren. Weitere Informationen zum Kursinhalt finden Sie hier.

SAVE-THE-DATE

Am Montag, den 27. März, um 19 Uhr, wird Frau Prof. Judith N. Levi im Amerikazentrum ihr Buch  REISE DER VERSÖHNUNG vorstellen.  Judith N. Levi, amerikanische Tochter deutscher Juden, ist emeritierte Professorin für Sprachwissenschaft. Seit 1998 ist sie in den USA und in Deutschland im deutsch-jüdischen Dialog aktiv und setzt sich für Versöhnung ein. 2015 wurde ihr für diese Arbeit das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Am Abend des 28. März werden wir das Erwin Helfer Chicago Boogie Trio (Erwin Helfer, piano; Katherine Davis, vocal; John Brumbach, saxophone) zu Gast haben.  Näheres dazu in unserem nächsten Newsletter.

Wir möchten Sie auch gerne auf folgende Veranstaltungen aufmerksam machen:

Am Freitag, den 24. Februar, um 20 Uhr, liest Christian Brückner Texte von Raymond Carver im Sasel Haus, begleitet wird er von dem Saseler Klassik-Gitarristen Heiko Ossig. Mehr Informationen hier.

Am Sonntag, den 26. Februar, von 16 bis 20 Uhr, findet im Amerikazentrum die Veranstaltung AfroAmerican Experience statt. Exzellente Sängerinnen und Sänger präsentieren begleitet von der internationalen „BHM Band“ eine Auswahl von Titeln diverser US-amerikanischer Musikgenres. Zwischen exzellenten Darbietungen werden informative Hintergründe und historische Fakten zu Schwarzer Geschichte aufgegriffen und dem Publikum u.a. in einem Wissens-Quiz vermittelt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am Samstag, den 04. März, von 10 bis 16 Uhr, findet in Kiel eine SchülerAustausch-Messe statt. Die Messe informiert zu den folgenden Themen: Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen,
Ferien- und Sommercamps, Au Pair, Colleges, Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Fördermöglichkeiten und Stipendien. Weitere Informationen finden Sie hier.

Vom 01. April bis zum 09. April 2017 findet die Gemeinschaftsausstellung IMMERSION
von Detlef E. Aderhold & Gail Winbury im Heinrich Heine Haus, Lüneburg statt. Gail Winbury (New Jersey, Amerika) ist mit ihren Werken, ebenso wie Detlef E. Aderhold (Lüneburg, Deutschland), weltweit vertreten. Kennzeichnend für das fortschreitend
internationale Renommee beider Künstler sind zahlreiche Galerie- und Kunstmessen-Ausstellungen & -Anfragen und Auszeichnungen. Mehr Informationen hier.

Vom 20. Juli bis 9. August 2017 findet die Transatlantic Summer Academy on Sustainability – University Students Exploring Sustainability from an Intercultural Perspective in Bremen und Hamburg statt. In der dreiwöchigen Summer Academy der Jacobs University in Bremen beschäftigen sich Studierende aus Deutschland und den USA in Vorlesungen, Workshops und zahlreichen Exkursionen mit Nachhaltigkeitsthemen und betrachten diese aus einer interkulturellen Perspektive. Genauere Informationen finden Sie hier.

Wussten Sie schon, dass wir auch auf Facebook aktiv sind? Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebook-Seite, wo wir Sie über anstehende Veranstaltungen informieren und über Neuigkeiten zur deutsch-amerikanischen Freundschaft berichten.  

Herzliche Grüße

Ihr Team vom Amerikazentrum

Powered by AcyMailing