13.06. Amerikazentrum Newsletter

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Amerikazentrums,

wir freuen uns, Sie zu folgenden Veranstaltungen einzuladen,besonders möchten wir Sie auf unsere Veranstaltungen am 15. und 30. Juni hinweisen.

Am Donnerstag, den 15. Juni, 19 Uhr, wird Prof. Joseph A. Slaughter für das Amerikazentrum und die Konrad-Adenauer-Stiftung einen Vortrag halten über ‘Universal Human Rights:  A Concept Transcending Borders in a Globalized World?‘  Joseph Slaughter ist spezialisiert auf Literatur, Recht und soziokulturelle Geschichte des Globalen Südens (vor allem Lateinamerika und Afrika). Gemeinsam mit Prof. Joseph A. Slaughter möchten wir diskutieren, inwieweit die Menschenrechte ein ideologisches Instrument der liberalen westlichen Welt sind. Mehr Informationen zum Programm finden hier.

Am Freitag, den 30. Juni, ab 18 Uhr, findet im Amerikazentrum die Verleihung der Amerikanistik-Preise 2017 statt. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Anglistik und Amerikanistik der Universität Hamburg, dem US-Generalkonsulat, Amerikanistik Hamburg und dem ICA werden Amerikanistikpreise an Studierende mit der jeweils besten Bachelor- und Master-Arbeit vergeben. 

Laudator: Dr. Alexander Meier-Dörzenbach, Moderation: Manfred Strack, Anmeldung erbeten bis zum 25. Juni unter info@amerikazentrum.de

Im Juli findet der nächste TOEFL-Intensivkurs bei uns im Amerikazentrum statt. Unsere Kursleiterin bereitet Sie in vier Sitzungen mit vielen intensiven und praktischen Übungen auf den TOEFL-Test vor. Der Kurs wird montags und mittwochs, am 10.07., 12.07., 17.07. und 19.07 jeweils von 16 bis 19 Uhr, durchgeführt. Bei Interesse können Sie sich bequem online über unser Anmeldeformular registrieren Weitere Informationen zum Kursinhalt finden Sie hier.

 

Wir möchten Sie auch gerne auf folgende Veranstaltungen aufmerksam machen:

Im The English Theatre of Hamburg spielt ab dem 27. April die Komödie APRIL IN PARIS von John Godber. Diese Komödie von einem der populärsten Dramatiker Großbritanniens ist ein brillanter und lustiger Blick auf Engländer im Ausland. Mehr Informationen finden Sie hier.

Am Samstag, den 17. Juni, von 10 bis 16 Uhr, findet in Hamburg eine SchülerAustausch-Messe statt. Die Messe informiert zu den folgenden Themen: Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen,
Ferien- und Sommercamps, Au Pair, Colleges, Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Fördermöglichkeiten und Stipendien. Weitere Informationen finden Sie
hier.

Bis zum 30. Juni 2017 werden Bewerbungen für das Internationale Parlamentsstipendiums des Bundestages (IPS) 2018 akzeptiert. Das Programm dauert jedes Jahr vom 1. März bis zum 31. Juli. Fünf Monate darf man die Abläufe im Deutschen Bundestag mitverfolgen, davon drei in einem Abgeordnetenbüro mitarbeiten. Mehr Informationen hier.

Die Deutsche Gesellschaft fürInternationale Zusammenarbeit akzeptiert von Mai bis Mitte September Bewerbungen für die Teilnahme am 35. Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) für junge Berufstätige (2018-2019). Das PPP gehört zu den renommiertesten deutsch-amerikanischen Jugendaustauschprogrammen und zu den wenigen, die sich auch an junge Berufstätige wenden. Auszubildende können im Anschluss an die Ausbildung für ein Jahr in den USA zu leben, studieren und arbeiten – und dies mit finanzieller Förderung des Deutschen Bundestages und US Congress. Weitere Informationen hier.

Vom 28. Mai bis 29. Oktober 2017 wird es die Sonderausstellung  „Ludwig Nissen (1855-1924) – Abenteuer eines Lebens. Husum – New York“  im Nordfriesland Museum Nissenhaus Husum geben. Freuen Sie sich auf die außergewöhnliche Geschichte des Auswanderers Ludwig Nissen, der sich von Husum in Nordfriesland auf den Weg Richtung Amerika machte... Ein spannender Lebensweg! Weitere Informationen finden Sie hier.

Am Donnerstag, den 22. Juni 2017, von 08:30 bis 18:30, laden die Deutsch-Amerikanischen Handelskammern (AHK USA), in Kooperation mit der IHK Düsseldorf, Sie ganz herzlich zum 4. Deutsch-Amerikanischen Wirtschaftstag in Düsseldorf ein. Die Veranstaltung richtet sich an deutsche Unternehmen, die Wirtschaftsbeziehungen zu den USA auf- oder ausbauen möchten. Dabei stehen die Beratung, Diskussionen sowie Workshops im Vordergrund, welche praktische Fragestellungen adressieren. Mehr Informationen finden Sie hier.

USA-Lehrerfortbildungsseminar im Sommer 2017- Von Samstag, den 29. Juli bis Sonntag, den 13. August  hat unser Partnerinstitut, das d.a.i. Tübingen, eine Studienreise  in den Südwesten der USA organisiert. Eine kleine Gruppe (12-16 Teilnehmer) wird nach Albuquerque reisen. In Kooperation mit der Univ. of New Mexico werden Vorträge über Geschichte, Politik und Kultur des Südwestens sowie zu Sprache, Literatur und Kultur der Native Americans angeboten. Exkursionen nach Santa Fe, zum U.S. Immigration Office an der mexikanischen Grenze und zu den Rio Grande Community Farms sind ebenfalls Teil des Programms. Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung hier.

Im Sommer 2017 kommen wieder 250 US-amerikanische Jugendliche im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms des Deutschen Bundestags und des US Congress nach Deutschland. Experiment e.V. sucht Gastfamilien für dieses besondere Programm. Mehr Informationen finden Sie hier.

An Unprecedented Presidency? Die USA in der Ära Trump – die PfalzAkademie lädt Sie herzlich ein zur Summer School, von Montag den 07. August bis Freitag den 11. August 2017, um diese und weitere Fragen zu thematisieren. Location: PfalzAkademie Lambrecht inkl. Exkursion zur Ramstein Airbase. Genaue Informationen zum Seminar finden Sie hier.

Erleben Sie vom 15. August bis 20. August 2017 das legendäre Alvin Ailey American Dance Theater in der Hamburgischen Staatsoper. „Dance is for everybody“ – mit dieser Vision haben Alvin Ailey und seine Tänzer vor über 50 Jahren die Wahrnehmung des amerikanischen Tanzes für immer verändert. Heute ist das Alvin Ailey American Dance Theater die international erfolgreichste Tanzcompany Amerikas. Mehr Informationen hier.

Wussten Sie schon, dass wir auch auf Facebook aktiv sind? Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebook-Seite, wo wir Sie über anstehende Veranstaltungen informieren und über Neuigkeiten zur deutsch-amerikanischen Freundschaft berichten.  

Herzliche Grüße

Ihr Team vom Amerikazentrum

Powered by AcyMailing