Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5

Sprachtests

etstoefl

TOEFL und TOEIC.
Hier finden Sie die Englischtests und -kurse, mit denen Sie sich optimal auf Ihren Auslands-
aufenthalt vorbereiten können. Weiter...

Stipendien

Studieren in den USA

Studienstiftung des deutschen Volkes
ERP-Stipendien-programm und McCloy-Programm. Mehr Informationen hier.
 

Praktikum

Das Amerikazentrum Hamburg e.V. sucht fortlaufend eine Praktikantin oder einen Praktikanten. Aktuell zum 08. April 2018 für mindestens drei Monate für 25 Stunden/Woche

Weitere Informationen... 

Kontakt

KarteAmerikazentrum Hamburg e. V.
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg

Telefon: (040) 7038 3688
Fax: (040) 4321 8780
Allgemeine Fragen: info@amerikazentrum.de
TOEFL/TOEIC Fragen: toefl@amerikazentrum.de

Besuchszeiten:
Montag - Donnerstag
10:00 - 15:00 Uhr

Wir bitten um vorherige Anmeldung!

>> Anfahrt

Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes! Bitte die Klingel verwenden!

findusonfacebook

Subscribe to our Newsletter!

Melden Sie hier zu unserem Newsletter an.

Bevorstehende Events

Keine aktuellen Veranstaltungen.

USA Reise-Tipp

natürlich USA – das große amerikanische Abenteuer

 

 

DFH - Stipendien für Gastschuljahre

Für das Schuljahr 2020/21 vergibt der DFH 12 Teilstipendien in Höhe von jeweils 5.000,- Euro. Die Stipendiensummen müssen nicht zurückgezahlt werden. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten besuchen im Schuljahr 2020/21 für ein ganzes oder halbes Schuljahr eine High School und leben als Mitglieder örtlicher Familien in den USA, England, Kanada, Australien, Neuseeland oder Argentinien.

Die DFH-Stipendien wenden sich an Schüler, die aufgrund ihrer schulisch-persönlichen Voraussetzungen für solche Aufenthalte besonders geeignet sind, sich diese aber aus finanziellen Gründen ansonsten nicht leisten könnten.

Die Stipendiaten und Stipendiatinnen nehmen in vollem Umfang an den Programmen teil.

Zusätzlich zum DFH-Stipendienprogramm werden durch die einzelnen DFH-Mitglieder Stipendien in einem Gesamtwert von ca. €90.000,- vergeben.

Bewerbungszeitraum: 15. März bis 15. Oktober

Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Deutschen Fachverbandes High School e.V.

28.01. - "Der King Code"

 

Erstmals in Hamburg!

 

king code

Ab dem 28.01.19 läuft “Der King-Code” montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Amerikazentrum, als Teil der Ausstellung “Martin Luther King @ Berlin 1964 -2014”.

An einem Wochenende im September 1964 in Berlin bündelt sich die Geschichte der Welt: Der Kalte Krieg, Schüsse an der Mauer, Hoffnung auf Frieden.

Der King Code ist ein ungewöhnliches Internet-Projekt zu dem Besuch des Bürgerrechtlers in Berlin. Schülerinnen und Schüler der Ernst-Reuter-Oberschule in Wedding und des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums in Pankow suchen gemeinsam nach Fakten, Dokumenten und Zeitzeugen. Letztlich forschen sie nach Spuren des friedlichen Kampfes gegen Unrecht und Ausgrenzung.

Der Film dokumentiert eine faszinierende Zeitreise junger Menschen. Er zeigt kaum bekannte Bilder vom Berlinbesuch Dr. Kings. Und der Film geht der Frage nach, welche Auswirkung die Botschaft Martin Luther Kings gegen Rassismus und für gewaltfreie Konfliktlösung bis heute hat. Eine der Schülerinnen sagt: “Ich hoffe, dass ich irgendwie dazu beitragen kann, dass sich die Welt ein bisschen ändert. Das ist mein Traum. I have a dream!”

Raumvermietung

Mieten Sie unsere schönen Räumlichkeiten in der Hafencity für Ihre Veranstaltung!
02_lobby_left

Spenden

Logo

Certified Advising Center

Unsere Studien- und Austauschberatung gehört zu

EdUSA LOGO