Kontakt

KarteAmerikazentrum Hamburg e. V.
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg

Telefon: (040) 7038 3688
Fax: (040) 4321 8780
Allgemeine Fragen: info@amerikazentrum.de
TOEFL/TOEIC Fragen: toefl@amerikazentrum.de

Besuchszeiten:
Montag - Donnerstag
10:00 - 15:00 Uhr

Wir bitten um vorherige Anmeldung!

>> Anfahrt

Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes! Bitte die Klingel verwenden!

findusonfacebook

Subscribe to our Newsletter!

Melden Sie hier zu unserem Newsletter an.

Bevorstehende Events

Keine aktuellen Veranstaltungen.

DZ BANK Fellowship

Call for Applications:
DZ BANK Fellowship on Transatlantic Business and Finance

The American Council on Germany is currently seeking applications for the DZ BANK Fellowships on Transatlantic Business and Finance. The fellowships will allow American and German academics; practitioners from banking, business, and government; and journalists to conduct research on key issues influencing the transatlantic economy, including business, finance, trade, banking, fintech, and innovation and entrepreneurship. The fellows will produce analytical reports while engaging with their counterparts overseas.
 
T
he fellowship covers transatlantic airfare (economy class), domestic travel (economy class), and a monthly stipend of up to $7,500, for a minimum of one month and a maximum of three. Fellows have the opportunity to be in residence at the ACG’s office in New York City and/or travel within the United States or Germany, as long as their research includes a transatlantic component.

The application deadline is Friday, March 29, 2019.

More information can be found here.

Events

Event 

Title:
Der Konflikt in Mali - Verantwortung Europas
When:
17.04.2013
Where:
Amerikazentrum Hamburg - Hamburg
Category:
Amerikazentrum Hamburg

Description

Eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Amerikazentrum Hamburg.

Mali galt im Westen lange Zeit als Musterdemokratie. Doch seit mehr als einem Jahr gerät das Land immer tiefer in die Krise.

Kriegerische Auseinandersetzungen prägen Mali und nicht immer ist klar, wer warum gegen wen kämpft. Der Vormarsch extremistischer Rebellen auf die Hauptstadt Bamako hat die internationale Staatengemeinschaft auf den Plan gerufen und im Januar zu einer militärischen Intervention französischer Truppen geführt. Ob das französische Eingreifen auch langfristig ein Erfolg war und welche politischen Lösungen des Konfliktes in Mali realistisch sind, wird sich erst noch zeigen müssen.

Über die Hintergründe des Konfliktes, die Zukunftsperspektiven des Landes sowie die Rolle der europäischen Staaten, insbesondere Deutschlands bei der Lösung des Konfliktes und der Befriedung Malis diskutieren Hartwig Fischer, Mitglied der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, Dr. Alexander Stroh, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hamburger GIGA Institut für Afrika-Studien und die Journalistin Charlotte Wiedemann.

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie Hamburg.

Moderation: Jennifer Schuster (Länderreferentin für Maghreb und Westafrika, Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin)

Venue

Venue:
Amerikazentrum Hamburg   -   Website
Street:
Am Sandtorkai 48
ZIP:
20457
City:
Hamburg
Country:
Country: de

Description

Studienberatung und Informationen rund um TOEFL:
Do. von 14-16 Uhr
Tel: (040) 7038 3698

Öffnungszeiten der Infothek
Do. von 14-16 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U1: Meßberg
U3: Baumwall
Buslinie 6: Singapurstraße
Buslinie 111: Magellan-Terrassen

Raumvermietung

Mieten Sie unsere schönen Räumlichkeiten in der Hafencity für Ihre Veranstaltung!
02_lobby_left

Spenden

Logo

Certified Advising Center

Unsere Studien- und Austauschberatung gehört zu

EdUSA LOGO