Kontakt

KarteAmerikazentrum Hamburg e. V.
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg

Telefon: (040) 7038 3688
Fax: (040) 4321 8780
Allgemeine Fragen: info@amerikazentrum.de
TOEFL/TOEIC Fragen: toefl@amerikazentrum.de

Besuchszeiten:
Montag - Donnerstag
10:00 - 15:00 Uhr

Wir bitten um vorherige Anmeldung!

>> Anfahrt

Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes! Bitte die Klingel verwenden!

findusonfacebook

Subscribe to our Newsletter!

Melden Sie hier zu unserem Newsletter an.

Bevorstehende Events

Keine aktuellen Veranstaltungen.

DFH - Stipendien für Gastschuljahre

Für das Schuljahr 2020/21 vergibt der DFH 12 Teilstipendien in Höhe von jeweils 5.000,- Euro. Die Stipendiensummen müssen nicht zurückgezahlt werden. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten besuchen im Schuljahr 2020/21 für ein ganzes oder halbes Schuljahr eine High School und leben als Mitglieder örtlicher Familien in den USA, England, Kanada, Australien, Neuseeland oder Argentinien.

Die DFH-Stipendien wenden sich an Schüler, die aufgrund ihrer schulisch-persönlichen Voraussetzungen für solche Aufenthalte besonders geeignet sind, sich diese aber aus finanziellen Gründen ansonsten nicht leisten könnten.

Die Stipendiaten und Stipendiatinnen nehmen in vollem Umfang an den Programmen teil.

Zusätzlich zum DFH-Stipendienprogramm werden durch die einzelnen DFH-Mitglieder Stipendien in einem Gesamtwert von ca. €90.000,- vergeben.

Bewerbungszeitraum: 15. März bis 15. Oktober

Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Deutschen Fachverbandes High School e.V.

Events

Event 

Title:
"Nervous Laughter: American Television Comedy and the Vietnam War" - Ein Vortrag von Prof. Dr. Rober
When:
17.11.2014
Where:
Amerikazentrum Hamburg - Hamburg
Category:
Amerikazentrum Hamburg

Description

"Nervous Laughter: American Television Comedy and the Vietnam War/

Nervöses Gelächter. Amerikanische TV-Unterhaltung und der Vietnam-Krieg“

 

Ein Vortrag von Prof. Dr. Robert Shandley

 

17. November 2014, 19 Uhr

im Amerikazentrum Hamburg

 

Die sog. „uniform comedy”, war in den 1960er Jahren ein beliebtes Genre im US-Fernsehen. Eine große Anzahl von Amerikanern besass eigene militärische Erfahrungen, daher waren Komödien und Serien mit militärischen Inhalte und Spielorten im Fernsehen sehr beliebt. Eines dieser Formate, Hogan's Heroes (Ein Käfig voller Helden) wurde erstmalig während des Kriegseinsatzes der USA in Vietnam ausgestrahlt. Nachdem sie vielfach als eine triviale Darstellung der deutschen Kriegsgefangenenlager im Zweiten Weltkrieg interpretiert worden ist, sieht Prof. Shandley eine andere Deutung: als fortlaufenden Kommentar zum Engagement der  USA in einem Krieg weit weg von den Rheinwiesen. Also mitnichten der Zweite Weltkrieg sondern der im täglichen Leben der Amerikaner präsente Kriegseinsatz in Süd-Ostasien ist Inhalt dieser Serie.

Professor Shandley ist Direktor der Abteilung Internationale Studien der Texas A&M University. Seine Haupt-Beschäftigung konzentriert sich auf die Filmforschung, die Medientheorie und die Filmgeschichte. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei auch europäischen Produktionen sowie der Verfilmung der Geschichte des Zweiten Weltkrieges und des Holocausts.

Der Vortrag wird in englische Sprache gehalten; die Diskussion in Deutsch und englisch.

Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung und des Amerikazentrums Hamburg.

Venue

Venue:
Amerikazentrum Hamburg   -   Website
Street:
Am Sandtorkai 48
ZIP:
20457
City:
Hamburg
Country:
Country: de

Description

Studienberatung und Informationen rund um TOEFL:
Do. von 14-16 Uhr
Tel: (040) 7038 3698

Öffnungszeiten der Infothek
Do. von 14-16 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U1: Meßberg
U3: Baumwall
Buslinie 6: Singapurstraße
Buslinie 111: Magellan-Terrassen

Raumvermietung

Mieten Sie unsere schönen Räumlichkeiten in der Hafencity für Ihre Veranstaltung!
02_lobby_left

Spenden

Logo

Certified Advising Center

Unsere Studien- und Austauschberatung gehört zu

EdUSA LOGO